Jacques Cousteau’s Vermächtnis – Return to the Undersea World ( intern. Wildlife)

Category : Archiv

„Jacques Cousteau’s Vermächtnis – Rückkehr zu den Geheimnissen des Meeres“
„Jacques Cousteau’s Legacy – Return to the Undersea World“

„Seine große Lebensleistung besteht darin, derart viele Menschen inspiriert zu haben“, sagt Ulf Marquardt. „Er hat der Forschung und dem Naturschutz wichtige Impulse gegeben.“ Impulse, die nicht nur bei einer ganzen Generation von Meeresbiologen nachwirken, sondern auch zur Erhaltung manches Tierparadieses führten.

Crew
Produktion
Distribution int.
  • Buch & Regie: Ulf Marquardt // Kamera: Stefan Nowack, Ulf Marquardt // Schnitt: Marcel Buckan // Musik: Stefan Döring

  • Ulf Marquardt Media Produktion // WDR Redaktion Abenteuer Erde G. Conze

  • Worldsales AUTENTIC // WDR mediagroup

Story (dt)

So entdeckte der Filmemacher, dass es heute im Crystal River Park in Florida so viele Seekühe gibt wie niemals zuvor – ein Vermächtnis von Cousteau. Dessen Film „Die vergessenen Meerjungfrauen“ gab Anfang der 1970er-Jahre den Anstoß zur Erforschung und zum Schutz der ebenso majestätischen wie friedlichen Tiere. Vor Ort fand Marquardt noch Teile eines hölzernen Pferchs, den Cousteau damals für eine gefangene Seekuh gebaut hatte. Dass die Tiere sich heute genüsslich an den Überresten schubbern, hätte dem Naturschützer sicher gut gefallen. In einer faszinierenden Mischung aus Tierbeobachtungen, historischen Aufnahmen und aufwendigen Inszenierungen zeichnet der Film Leben und Werk des großen Meeresforschers, Filmemachers und Erfinders Jacques-Yves Cousteau nach. Der Zuschauer erlebt dabei eine kurzweilige Reise um die Welt, denn gedreht wurde an Originalschauplätzen auf drei Kontinenten und in vier Meeren. Zwei Jahre lang folgte das Kamerateam Jacques Cousteaus Spuren. Das Filmteam hat nicht nur alte Haikäfige und Ruinen einer Unterwasserstadt am Grund des Roten Meeres gefilmt, sondern auch eher unscheinbare Relikte: Dazu gehören zum Beispiel die Reste eines hölzernen Pferchs, den Cousteau vor 40 Jahren für eine gefangene Seekuh gebaut hatte. Doch noch wichtiger als solche Funde ist auch heute noch der Einfluss, den Cousteau als Naturschützer hatte. Im Film wird deutlich gezeigt, wie Cousteaus Persönlichkeit durch seine jahrzehntelangen Reisen auf den Ozeanen der Welt beeinflusst wurde: Er verwandelte sich nach und nach in einen radikalen Kämpfer für den Umweltschutz. Dass es heute in Florida so viele der friedlichen Seekühe wie wohl noch nie zuvor gibt, geht direkt auf Cousteau zurück. Denn die Ausstrahlung seines Filmes „Die vergessenen Seejungfrauen“ löste die Erforschung und den Schutz der Seekühe aus. Die Aufnahmen der heutigen Seekühe in einem dicht besiedelten Florida und deren rührende Geschichten gehören zu den bewegendsten Momenten der Dokumentation ‚Jacques Cousteau’s Vermächtnis‘.

Story (en.)

This film reconstructs the life of famed marine biologist and environmental pioneer Jacques Cousteau using a fascinating mix of wildlife footage, archive material and elaborate re-enactments. On the trail of the most famous oceanographer of the 20th Century, who was born over 100 years ago, the team spent two years filming on original locations on three different continents and in four different oceans.The film charts how Cousteau’s personality was shaped by his many decades at sea around the globe: He gradually changed from a man who killed sharks in hate and thoughtlessly blew up coral reefs, to a radical environmentalist, a struggle that continues to this day: The fact there are more manatees than ever in Florida is directly due to Cousteau’s film „Forgotten Mermaids“, which raised awareness and triggered widespread research and conservation efforts for the endangered manatee.“Noah’s heir“, as the French press called him, publicizes his expeditions in films and books. He won an Oscar as best documentary for „World Without Sun“. He made his first film, „The Silent World“ with Louis Malle, which won a Palme d’Or at the Cannes Film Festival

Cousteau 5

 

 

 

 

 

 


Cousteau 1
Cousteau 2Cousteau 4

@