Musik für „Im Lauf der Zeit – Angela Merkel“

„Vermissen tue ich …manchmal Zeit. Wir hatten eigentlich immer Zeit“ – Angela Merkel

Es sind ihre ersten Worte im Film und es waren auch unsere ersten Anknüpfungspunkte und die ersten Hinweise von Torsten wohin die Reise gehen sollte. „Zeit…immer tickt die Uhr, unerbittlich…“ In einem politischen Leben das im Dauerkrisen-Modus verlief, voller Atemlosigkeit, Entscheidungsdruck und dramatischer Zeitknappheit…wie ist Angela Merkel da hineingeraten? Wie hat sie das erlebt und verkraftet?

Im tiefen und dunklen Pandemie-Winter 2021, während Torsten unter schwierigen Corona-Bedingungen unermüdlich in der Weltgeschichte umherreiste, mit Christine Lagarde frühstückte, mit Barak Obama scherzte, der Aktivistin Luisa Neubauer und der Schülerin Carla lange und gut zuhörte und schliesslich auch mit Angela Merkel ausführlich stundenlange, intensive Interviews führte, beschäftigte ich mich zusammen mit Martin Schröder, dem tollen Leipziger Editor erst einmal mit der Kindheit und Jugend dieser aussergewöhnlichen Frau. Während die Archiv-Detektive von „BROADVIEW Pictures“ weitere Fundstücke – wahre Schätze hoben, entwarfen wir die ersten Vorlagen und Ideen. Als Torsten mit all seinen Geschichten aus den Interviews kurz vor Weihnachten dann zurückkam, konnten wir gemeinsam alles zu einer Landschaft, einem Bild zusammenfügen.

Umso schöner dann, das wir trotz Zeitknappheit (siehe oben) noch ausgiebige Instrumental-Aufnahmen im Topaz-Tonstudio mit diesen Kölner Musikern (s.u.) machen konnten, die so nochmal viel Leben und Gefühl in die Musik gehaucht haben.

Musikbesprechung mit Torsten via mail vom 03.01.2022 um 16:27 mit folgendem Änderungswunsch:   „…so als ob nach einer endlos langen, nie enden wollenden Ruderpartie übers eisige Meer jetzt das Boot auf den Strand läuft und man das Knirschen des Sandes hört und weiß, gerettet, angekommen, endlich da ….“ . Torsten nennt so etwas „Kinderherzüberlegungen“ – Ich nenne es: inspirierende Musikanweisung! (und hab die Musikstelle dann natürlich in diesem Sinne geändert)

Ein ganz herzlichen Dank geht an Rainhard Kobialka (für das Recording) und an meine Mitmusiker*innen:

 

Hier ein kurzes „making of“ mit ein paar Eindrücken von den Tagen im Aufnahmestudio

Filmmusik für „Im Lauf der Zeit Angela Merkel“ (Making of)

 

 

@