Hamilton’s Journey: Manatees in a New Light // ARTE

Category : Archiv, Chronologie

Hamiltons_Abenteuer 4Erneute Ausstrahlungen: MO 2.1.2017 Bayrischer Rundfunk

Flensburger Tageblatt: „Ein Anwärter auf den Publikumspreis ist „Seekühe mal ganz anders“. 600 Kilogramm pure Freundlichkeit – die Seekuh, auch Manati genannt, ist nicht gerade eine Postkartenschönheit. Aber Seekühe sind die friedlichsten Kolosse, die die glasklaren Flüsse und die Meeresküsten Floridas bewohnen. Sie verbringen die meiste Zeit des Tages mit dem Fressen von Wasserpflanzen. Die Weibchen kümmern sich aufopferungsvoll um ihre eigenen und die Jungen anderer Mütter.“ 

Film-Ausschnitt hier

Der Film „Hamiltons Abenteuer“ konnte nur entstehen, weil sich die Filmemacher ausgiebig Zeit nahmen, die Geheimnisse der Seekühe zu lüften. Zum ersten Mal ist die Paarung der Seekühe zu sehen, die üblicherweise von neugierigen Blicken verborgen in trüben Gewässern stattfindet. Auch die wilden Spiele halbwüchsiger Seekuhbullen waren so noch nie im Film zu sehen.

„Hinzu kommt der Titelheld unserer Geschichte, Hamilton“, so Marquardt. „Eine bestimmte Seekuh über mehrere Jahre zu begleiten und ihre dramatische Lebensgeschichte zu erzählen ist bislang noch keinem Filmteam gelungen.“
Neben seltenen Aufnahmen der Seekühe zeigt der Film weitere beeindruckende Aufnahmen der grandiosen Natur Floridas: Unterwasseraufnahmen der skurrilen Schlangenhalsvögel sind ebenso zu sehen wie die spektakulären Jagdstrategien der Delfine. Marquardt: „Am Ende wird der Zuschauer die scheinbar schwerfälligen Seekühe mit anderen Augen sehen und Hamilton in sein Herz geschlossen haben“.

 

@